Tipps für das optimale Bewerbungsfoto

Sei versichert: Nicht nur du denkst, dass dem Bewerbungsfoto in einem Lebenslauf ein wichtiges Augenmerk zugebracht werden sollte. Mit unseren praktischen Tipps gelingt das optimale Bewerbungsfoto – auch ohne professionellen Fotografen.

Die Größe eines Bewerbungsfotos kann zwischen 4×6 und 6×9 Zentimetern variieren. Größere Bilder würden im Lebenslauf einen zu großen Teil des Blattes einnehmen und eignen sich daher nur bedingt. Dies ist allerdings auch abhängig vom gewählten Design des Lebenslaufs.
Stelle sicher, dass dein Foto weder aus dem Automaten stammt, noch auf einer Party oder im Urlaub aufgenommen wurde. Schließlich solltest nur du und nicht auch noch deine Freunde auf dem Bild zu sehen sein.
Bitte stelle zudem sicher, dass du vor einem neutralen Hintergrund im Porträt fotografiert wurdest – niemanden interessiert deine Hose.

Innerhalb einer Bewerbung gibt es mehrere Möglichkeiten, dein Foto darzustellen:

Das Bewerbungsfoto auf dem Deckblatt

Solltest du dein Bild auf dem Deckblatt darstellen wollen, empfiehlt es sich, dass du ein Foto wählst, bei dem deine Nase nach rechts zeigt. Dadurch wird dem Leser das Gefühl gegeben, dass es auf folgenden Seiten weitergeht und du quasi in diese Richtung schaust. Auf dem Deckblatt sollte – abhängig vom restlichen Design der Bewerbung – durchaus ein farbiges Foto gewählt werden.

Das Bewerbungsfoto in deinem tabellarischen Lebenslauf

Innerhalb eines tabellarischen Lebenslaufs sollte dein Foto möglichst weit oben aufgeführt sein. Ob du es rechts oder links oben einbringst, das hängt wiederum davon ab, in welche Richtung deine Nase zeigt. Zeigt deine Nase nach rechts, kommt das Bild nach links – und andersherum. Durch dieses kleine Detail machst du dem Leser klar, dass du zu dem stehst, was im Lebenslauf folgt. Andersherum ausgerichtet würde das Gefühl entstehen, dass du deinen Aussagen „den Rücken zuwendest“.

Zusätzlich gelten weitere Regeln:

  • Klebe dein Bild immer in die Bewerbungsunterlagen oder verwende ein hochauflösendes digitales Bild.
  • Heftklammern sind tabu!
  • Kleide dich entsprechend deiner neuen Position. Ein Bankangestellter sollte einen Anzug tragen, bei bspw. IT-Administratoren reicht gegebenenfalls ein Hemd aus.

Viele Menschen fragen sich, ob eher schwarz-weiß oder Farbe bevorzugt wird. Es ist schwierig, diese Frage eindeutig zu beantworten. Vieles hängt vom restlichen Design deiner Bewerbung ab und davon, ob du im Weiteren Farben verwendest. Mit unserem Guide für das perfekte Anschreiben sollte einer Einladung zum Gespräch anschließend nichts mehr im Wege stehen.


Scroll to Top