Bewerbung als Immobilienmakler / Immobilienmaklerin

Bewerbungsschreiben für die Bewerbung als Immobilienmakler / Immobilienmaklerin
Download

Sie suchen einen zukunftssicheren Job und haben sich schon immer für Immobilien interessiert bzw. arbeiten bereits in der Immobilienbranche? Sie wollen sich beruflich weiterentwickeln oder auch einfach nur neu orientieren? Dann starten Sie noch heute Ihre Bewerbung zum Immobilienmakler bzw. zur Immobilienmaklerin. Ganz egal ob Sie hierbei über langjährige Berufserfahrung verfügen oder als Quereinsteiger etwas Neues erlernen möchten. Immer mehr Menschen hegen derzeit den Wunsch, Immobilienmakler zu werden. Schließlich ist der Handel mit Immobilien ein lukrativer Markt mit guten Verdienstmöglichkeiten. Auch die Zukunftsaussichten sehen auf dem Immobilienmarkt vielversprechend aus. Wenn auch Sie den Wunsch haben, Immobilienmakler zu werden, dann lesen Sie hier weiteres zum Thema Bewerbung als Immobilienmakler.

Die Berufsbeschreibung zum Beruf Immobilienmakler / Immobilienmaklerin. Was erwartet mich nach der Bewerbung

Ein Immobilienmakler bzw. eine Immobilienmaklerin ist ein Gewerbetreibender, welcher zwischen zwei Vertragsparteien die Möglichkeit über einen Kauf- oder Mietvertrag vermittelt. Als Makler wird er oder sie somit zwischen Eigentümer und Interessenten tätig. Kommt es durch die Arbeit des Immobilienmaklers zum Vertragsabschluss, erhält dieser eine Provision. Die sogenannte Courtage, auch Makler Courtage genannt. Sein Gehalt hängt beim Immobilienmakler also maßgeblich von der Anzahl der Vertragsabschlüsse ab.

Aufgaben und Tätigkeiten eines Immobilienmaklers

Vor der Bewerbung für eine Maklerstelle sollten Sie sich also zunächst einmal die Aufgaben und Tätigkeiten dieses Berufsbildes genauer ansehen. Im Prinzip fungiert der Makler, wie bereits erwähnt, als Vermittler zwischen Eigentümer und Interessenten. Diese Tätigkeit klingt hierbei jedoch leichter als es tatsächlich scheint. Ein gutes Gespür, für jeden einzelnen Kunden die für ihr passende Wunschimmobilie zu finden, gehören hier zu den Besonderheiten die Sie als angehender Makler mitbringen sollten. Das Problem bei der Berufswahl zum Immobilienmakler liegt zunächst darin, dass es keine definierte Karriereleiter als Makler gibt. Heißt im Einzelnen, zunächst kann sich jeder Makler nennen, sobald ein gültiger Gewerbeschein vorliegt. Besondere Ausbildung oder gar Berufsausbildung ist hierfür nicht erforderlich. Um aber als Makler erfolgreich tätig zu sein, ist es sinnvoll, sich weiterzubilden und einige Qualifikationen selber zu erlangen. Oder aber man richtet seine Bewerbung zum Makler an eine größere Immobilienfirma oder auch Bank. Hier besteht der Vorteil, durch Innerbetriebliche Fortbildungen und Schulungen zu profitieren. Ansonsten können Sie auch direkt nach der Gewerbeanmeldung als Makler in Deutschland tätig werden. Finden Sie direkt zu Beginn genug Kunden, welchen Sie erfolgreich mit Ihrer Arbeit passende Immobilien vermitteln können, gelangen Sie auch ohne große Schulungen zu einem guten Ruf in der Branche. Denn eben dieser gute Ruf ist in der Makler Branche unerlässlich. Egal mit welchem besonderen Geschick Sie Ihren Beruf ausüben, ohne guten Ruf wird Sie niemand engagieren. Als Immobilienmakler ist es besonders wichtig, stets über aktuelle Trends der Immobilienwirtschaft informiert zu sein. Ebenfalls sollten Sie als Makler stets neue Objekte akquirien, um Ihr Portfolio an möglichen Immobilien weiter auszubauen und somit für möglichst viele Kunden passende Objekte bereit zu haben. Wer aber jetzt glaubt, als Makler das schnelle und gute Geld zu verdienen, der Irrt hier zunächst. Es ist mit harter Arbeit verbunden, in der Immobilienbranche erfolgreich als Makler unterwegs zu sein. Ständig bereits im Vorfeld passende Objekte ausgesucht zu haben und den anfragenden Kunden direkt präsentieren zu können machen es deutlich, dass man zunächst eine Menge Arbeit und einen guten „Riecher“ beweisen muss, um auch erfolgreich die Kundenwünsche erfüllen zu können. Auch der Demografische Wandel ist hier zu berücksichtigen. Die Bevölkerung wird derzeit immer älter und somit stehen jetzt, wie auch in Zukunft, zunächst einige Bestandsimmobilien zur Verfügung, welche es gilt, erfolgreich an neue, junge Kunden zu vermitteln. Und da jeder Makler für sein Gehalt selber verantwortlich ist, gilt es jeden Tag vollen Einsatz zu zeigen. Nachhaltigkeit zeigt sich direkt negativ im weiteren Berufsleben.

Welche Grundvoraussetzungen muss ich als angehender Immobilienmakler bei der Bewerbung mitbringen?

Zunächst zählen selbstständiges Arbeiten und ein hohes Maß an Selbstdisziplin zu den Charaktereigenschaften, welche Sie für diesen Beruf mitbringen müssen. Vor Ihrer Bewerbung sollten Sie sich sicher sein, dass Sie auch über das nötige Gespür und Einfühlungsvermögen verfügen, den richtigen Kunden das richtige Objekt zu vermitteln. Teilweise ist es von Nöten, als regelrechter Verkaufspsychologe tätig zu werden. Auch geregelte Arbeitszeiten kennt ein Makler nicht. Ständiges erreichbar sein für den Kunden und die Offenheit für die manchmal auch kuriosen Kundenwünsche sollten in diesem Beruf eine Selbstverständlichkeit darstellen. Eine gesonderte Berufsausbildung ist bei der Bewerbung als Makler im Vorfeld nicht von Bedeutung. Kaufmännische Vorkenntnisse und ein Gespür und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge sind allerdings äußerst hilfreich in der Berufsausübung als Makler. Auch das schnelle einarbeiten in neue Themenkomplexe sollte als Makler zu Ihren Stärken zählen, sollten Sie erfolgreich in dieser Branche Fuß fassen wollen. Durch die nicht klar geregelten Zugangsvoraussetzungen in der Makler Szene, ist es im Grunde genommen jedem möglich, als Makler zu arbeiten. Jedoch werden nur die wenigsten hier auch erfolgreich sein. Die hier genannten Themen und Anforderungen sollten genau zu Ihrer Person passen, wenn Sie es in Erwägung ziehen, sich als Makler zu bewerben oder den Beruf in Selbstständigkeit auszuüben. Daher ein Immobilienmakler eine gewisse Vertrauensperson für den Kundenstamm darstellt, sollten ebenfalls keine Vorstrafen vorliegen. Eine ständige Analyse der Wirtschaftssituationen und die daraufhin sofortige Anpassung an neue Situationen helfen, dass der Erfolg bestehen bleibt und nicht abreißt.
Um als Immobilienmakler Erfolg zu haben, führen unzählige Wege zum Ziel. Vor der Bewerbung liegt es an Ihnen, welchen Weg Sie für das Erreichen Ihres Zieles einschlagen.

DEINE VORTEILE

  • Erfolgschancen erhöhen
  • Ideen bekommen
  • 100% Kostenfrei

DEINE BEWERTUNG

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(Bisher keine Bewertungen)
Loading...